ACA Schwaben: „Die Menschen müssen überzeugt sein…“

a.kolpingUncategorized

ACA Schwaben Mitveranstalter beim Rentenforum der KAB Augsburg

Augsburg, den 15.Januar 2019 (pz) Die Diskussion über die Zukunft der Alterssicherung wollen die christlich orientierten Arbeitnehmerverbände nicht nur anderen überlassen. Daher hat der diözesane Arbeitskreis „Zukunft der Rente“ der Augsburger KAB in Kooperation mit der ACA Schwaben zu einem Infoabend eingeladen, bei der System, politischer Diskussionsstand und aktuelle Herausforderungen im Mittelpunkt standen.

In der Deutschen Rentenversicherung Schwaben konnte der KAB-Diözesanverband Augsburg zusammen mit der ACA Schwaben einen prominent besetzten Infoabend durchführen: Organisator Kai Kaiser konnte den Mindelheimer Bundestagsabgeordneten Stephan Stracke begrüßen, der auch Mitglied der Rentenkommission ist und über diese Arbeit berichten sollte. Dieser freute sich sehr über die Einladung und stellte sowohl die Neuerungen durch das Rentenpaket als auch die Arbeit der Kommission vor.

Auch der Gesamtpersonalratsvorsitzende der DRV Schwaben Erwin Gerblinger, der selbst aus dem Fachbereich Rentenberatung kommt, stand mit seinem Fachwissen parat und führte in die Geheimnisse des Rentenrechts ein. Dabei wies er immer wieder darauf hin, dass das System auf Äquivalenz ausgerichtet sei. Das bedeute, dass jeder Rentner am Ende ein Einkommen in Abhängigkeit von den eingezahlten Beträgen erhält.

Den dritten Part hatte der ACA-Bezirksvorsitzende und KAB-Diözesansekretär Peter Ziegler übernommen, der die aktuellen Herausforderungen an das Rentensystem benannte. Als wesentliche Problemfelder hatte er vor allem Aspekte erkannt, die außerhalb des eigentlichen Rentensystems liegen, aber die Rentenhöhe massiv beeinträchtigen: niedrige Löhne, unterbrochene Erwerbsbiografien, zunehmend sozialversicherungsfreie Beschäftigungen. Am Ende war den knapp 25 Anwesenden klar, dass viele kleine Schritte geboten seien. Über deren Ausgestaltung wird in den kommenden Wochen und Monaten noch zu reden sein…

Peter Ziegler

Stephan Stracke, MdB

Erwin Gerblinger